home

Band und Biografie

 

Die Bandgründung geht auf das Jahr 2004 zurück, als sich der Keyboardspieler und Akkordeonist Wasti Jäger dazu entschloss, ein Musikduo zu gründen. Zuvor hatte er jahrelang als Alleinunterhalter im eigenen kleinen Reiterstüberl für Stimmung gesorgt. Zusammen mit einem Gitarristen kam die kleine Combo beim Publikum so gut an, dass man zusätzliche Besetzungen bis 5 Mann etablierte. Jede Formation war immer begleitet von begeisterten Rückmeldungen beim Publikum. Fehlte nur noch ein passender Name und was lag näher, als den Namen des Bandgründers und seinen Beruf zu kombinieren. So wurde die"Jägermeisters-Band" daraus.

Der Verdacht eines Hangs zum gleichnamigen "Erfrischungsgetränk" wird im Übrigen heftig bestritten.

Das Trio als Herzstück der Kapelle veränderte sich im Laufe der Jahre, aus Amateuren wurde eine halbprofessionelle Formation mit Musikern, die durch ihre langjährige Erfahrung bei anderen Ensembles einen musikalischen Qualitätssprung entfachten. 2009 kam Johanna Zweck als Frontfrau zu den Jägermeisters, 2014 Günter Kohlhofer und in dieser Zusammensetztung existiert die Gruppe bis heute. Auf ihrer Erfolgsskala stehen Auftritte im In- und Ausland, Italien, Schweiz, Kroatien, Angebote aus Amerika sowie Anfragen aus vielen Ländern. Das zeugt vom wachsenden Erfolg der Jägermeisters auch auf internationaler Bühne.

Jedes Mitglied spielt mit sehr viel Herzblut mehrere Rollen. Im Einzelnen sind das....

 

Sebastian (Wasti) Jäger,

seines Zeichens Kfz.-Meister und selbstständiger Inhaber eines Autohauses. Er ist von Kindesbeinen an begeisterter Keyboard - und Akkordeonspieler und Sänger. Firmenaufbau und Familie ließen die Musik anfangs in den Hintergrund treten, aber vor ca. 13 Jahren hat er die Freude am Hobby wieder entdeckt. Er ist Bandleader und verantwortlich für alle technischen Details. Er kümmert sich um das Management, die Termine, die Technik, die Programmgestaltung u.v.a., was für einen reibungslosen Auftritt nötig ist. Man kann ihn als "gute Seele" des Ensembles bezeichnen, dem Freundschaft sehr viel bedeutet.

 

Johanna Zweck

Seit frühester Jugend hat sie begeistert musiziert, zunächst bei der Volksmusik gespielt und gesungen. Später avancierte sie zur Frontfrau bei einer Rockgruppe, der sie 8 Jahre lang angehörte. Es folgten 3 Jahre beim Trio "Just For You" und 13 Jahre bei der 5-Mann-Band "Escalas", bei der sie viel künstlerische Erfahrung sammeln konnte. Bei den Jägermeisters ist sie Frontfrau, Moderatorin, Kabarettistin, Unterhaltungskanone, und vor allem Vollblutsängerin. Sie besitzt ein ausgeprägtes, komödiantisches Talent, welches sie mit viel Temperament auf der Bühne auslebt. Als Hochzeitsladerin ist sie einfach unentbehrlich. Musikalisch verfügt sie über eine breite Palette von Oldies, Country, Schlager und volkstümlicher Musik, als Rockröhre ist und bleibt sie unverwechselbar. Ihr Lebensmotto: "Musikmachen ist das Erste und Wichtigste in meinem Leben!" 

 

Günter Kohlhofer

Er kann auf 20 Jahre als Berufsmusiker zurück blicken. Er spielt eine exzellente Gitarre, singt und verbreitet stets gute Laune. Als gebürtiger Bayer ist er mit der Volksmusik aufgewachsen und stand schon mit 12 Jahren auf der Bühne. "A wengal Spaß muss immer dabei sein" meint er und man merkt sofort, wie viel Spaß er an seiner Musik hat. Seine Erfolge können sich sehen lassen:

Teilnehmer beim Grand Prix der Volksmusik, Hitparade, Schlagerparade und diverse Rundfunk und TV-Sendungen. Was ihn so jung erhält, erklärt er mit seiner Lebensphilosophie:"Ich pfeiff' auf jede Frischzellenkur, i verlass' mi auf d'Natur!"